EU-DSGVO Datenschutzgrundverordnung - SSL-Verschlüsselung

25.04.2018

Ab dem 25. Mai 2018 ist die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) anzuwenden. Spätestens ab diesem Termin dürfen keine Formular-Daten mehr ungeschützt zu Ihrer Website übertragen werden. Sorgen Sie bitte rechtzeitig für eine Verschlüsselung Ihrer Website, wenn Sie Formulare verwenden und bisher keine SSL-Verschlüsselung nutzen!



SOLVA bietet SSL-Zertifikate der weltweit führenden Zertifizierungsstelle (CA) Comodo Group Inc. Diesem Anbieter vertrauen weltweit die meisten Organisationen. Es können einzelne Domains, mehrere Domains in einem Zertifikat oder Wildcard-Zertifikate ausgestellt werden.

Alle Zertifikate finden Sie hier: https://www.solva.de/solva-hosting-tarife/ssl-zertifikate

Für kleine Websites reicht ein DV (Domain-validiertes) Zertifikat aus, für größere Websites empfiehlt sich ein OV (Organisationsvalidiertes) Zertifikat, z.B. https://www.solva.de/solva-hosting-tarife-detail/ssl-ov-2

In unseren Preisen ist das Zertifikat und die grundlegende Installation auf dem Server enthalten. Anschließend muss SSL aber noch auf Ihrer Website aktiviert werden - kontaktieren Sie bitte den technischen Betreuer Ihrer Website für die Umstellung Ihrer Website auf SSL.


Die generellen Schritte zur Umsetzung der EU-DSGVO Datenschutzgrundverordnung zeigt nachfolgende Grafik der Kanzlei Dr. Schwenke:





MySOLVA Passwort vergessen?
© 1996-2018 CHC ONLINE | SOLVA Kassel